„Parodontitispatient 60 plus – Routine oder Herausforderung?“

Bei unseren Fortbildungsveranstaltungen vermitteln Experten aus Hochschule und Praxis aktuelle wissenschaftliche Informationen zur Diagnostik und Therapie einer Parodontitis bei älteren Patienten. Praktische Tipps helfen bei der Umsetzung eines diagnostisch-fundierten Behandlungskonzeptes. Dabei bilden molekularbiologische Testsysteme zur Markerkeimanalyse sowie zur Bestimmung des individuellen Entzündungsrisikos die Grundlage für die erfolgreiche Parodontitistherapie.

Der Besuch der Veranstaltung wird mit 6 Fortbildungspunkten
vergütet. Sie erfolgt gemäß den Leitsätzen und Empfehlungen der BZÄK und DGZMK zur zahnärztlichen Fortbildung.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!

Ort: Lindner Park-Hotel Hagenbeck, Hagenbeckstr. 150, 22527 Hamburg
Datum: Samstag, 21.03.2020
Dauer: 10.00 – 16.00 Uhr
Kosten: 40 € inkl. MwSt.

Das Programm

10.00 Uhr

  • Begrüßung  |  Rebekka Jacek
  • „Demenz aus der Zahnfleischtasche? Systemische Auswirkungen der Parodontitis“  |  Dr. Sylke Dombrowa

12.00 Uhr

  • Mittagspause

12.30 Uhr

  • „Dentaldiagnostik“  |  Rebekka Jacek
  • „(K)alt erwischt! Was tun, wenn unsere Patienten immer älter werden?“  | Dr. med Catherine Kempf
  • Schriftliche Lernkontrolle

16.00 Uhr

  • Ende der Veranstaltung

Die Referenten

Gemeinsam mit unseren Referenten freuen wir uns auf Ihre Teilnahme und ein persönliches Kennenlernen!

Jetzt anmelden!

Ja, wir möchten uns verbindlich für die Fortbildungsveranstaltung anmelden. Den Unkostenbeitrag (40 € inkl. MwSt. pro Person) bezahlen wir am Tag der Veranstaltung vor Ort. *

* Pflichtfelder