Von der Probenentnahme zum Ergebnis

Markerkeimanalysen sind für Sie als Praxisteam rasch und unkompliziert durchzuführen. Was Sie bei der Probenentnahme und beim Ausfüllen des Auftragsformulars berücksichtigen sollten und wie Sie die Ergebnisse der Untersuchung in Ihrer Behandlungsplanung einbringen können, möchten wir Ihnen auf den folgenden Unterseiten zeigen.

Rasch und unkompliziert - Die Probenentnahme

Die Probenentnahme für eine Markerkeimanalyse ist denkbar einfach. Sie kann rasch, schmerzfrei und ohne großen Aufwand in der Zahnarztpraxis durchgeführt werden. Hier möchten wir Ihnen zeigen, was Sie Schritt für Schritt bei der Probenentnahme beachten sollten. 

[mehr]

 

Welche Analyse soll es sein - das Auftragsformular

Das korrekte Ausfüllen des Auftragsformulars ist sehr wichtig, um eine exakte Zuordnung und die rasche Abarbeitung der Proben gewährleisten zu können. Diese Hinweise sollen Ihnen dabei helfen, alle relevanten Bereiche des Formulars vollständig und korrekt auszufüllen.

[mehr]
 

 

Was fange ich mit dem Ergebnis an - Ihre Ergebnismitteilung

Ihre Ergebnismitteilung und eine Therapieempfehlung in Anlehnung an die Stellungnahmen der Fachgesellschaften sind aufeinander abgestimmt. Sie sehen so auf einen Blick, was bei der Therapiewahl berücksichtigt werden sollte. Hier erläutern wir Ihnen die wichtigsten Bereiche der Ergebnismitteilung und der Therapieschemata.

[mehr]